Ist das Bach?

Johann Sebastian Bach hat nicht einen Takt für sinfonisches Blasorchester komponiert – zu seiner Zeit gab es ein solches Ensemble noch gar nicht –, und doch hat er die Literatur für diese Besetzung geprägt. Im Jahr des 333. Geburtstags von Johann Sebastian Bach stellt die Mannheimer Bläserphilharmonie die Frage "Ist das Bach?" und lädt ihr Publikum ein, im Nikolauskonzert am 9. Dezember 2018 nach Antworten zu suchen. Solistin des Abends ist die Sopranistin Sabine Vinke.

Wie im letzten Jahr wird das Jugendblasorchester der Mannheimer Bläserphilharmonie um 16.15 Uhr vorab ein kurzes weihnachtliches Konzert im Foyer des Rosengarten spielen.

Weitere Informationen sowie das diesjährige Programm finden Sie hier.

Sonntag, 9. Dezember 17 Uhr, Rosengarten Mannheim, Mozartsaal
Dirigent: Miguel Ercolino
Solistin: Sabine Vinke, Sopran

 

Mitspielen in der MBP

Heiß begehrt bist du, wenn du Klarinette, Saxophon oder Fagott spielst – aber auch andere Instrumentalist*innen sind bei uns willkommen!

Unser Orchester besteht aus 70 Studierenden, Schülern und jungen Berufstätigen aus der Rhein-Neckar-Region. Zweimal im Jahr spielen wir im Mozartsaal. Für den Sommer 2019 ist eine China-Tournee geplant.

Probe: Mittwoch von 19.30 – 22.00 Uhr, gelegentlich am Wochenende in der Aula des Karl-Friedrich-Gymnasiums – direkt beim Wasserturm.

Klingt gut? Dann spiel mit uns!
mitspielen@remove-this.mbp-ev.de  
0621/40172846

 

Mannheim trifft Cittá della Musica Bologna

Kammermusikalische Werke von Strauss und Dvořák

Unter Leitung des jungen Dirigenten Matteo Parmeggiani aus Bologna spielt das italienisch-deutsche Ensemble berühmte romantische Werken für Bläserensemble: Die Bläserserenade von Antonín Dvořák sowie die Suite in B-Dur und die Serenade in Es-Dur von Richard Strauss. Das Konzert findet statt am Dienstag, dem 18. September, um 19.30 Uhr im Florian-Waldeck-Saal (Zeughaus, REM). Einen festen Eintrittspreis gibt es nicht – die Zuhörer dürfen am Ende des etwa 75 Minuten dauernden Konzert selbst entscheiden, was ihnen das musikalische Erlebnis wert war.

Die Musiker aus Bologna und Mannheim knüpfen mit ihrem Konzert an eine Begegnung der beiden Orchester vor rund zwei Jahren an: Im Frühjahr 2016 reiste die Mannheimer Bläserphilharmonie über die Alpen und spielte in der "UNESCO City of Music"-Partnerstadt Bologna. "Wir wurden damals sehr herzlich von Musikern des ‚Orchestra Senzaspine‘ empfangen", erinnert sich Benjamin Grän, der Vorsitzende der Mannheimer Bläserphilharmonie. "Wir freuen uns sehr, dass diese musikalische Freundschaft nun in Mannheim fortgesetzt wird!"

Das Sinfonieorchester aus Bologna (www.senzaspine.com) besteht aus jungen professionellen Musikern, die mit ihren originellen Konzerten den üblichen Rahmen klassischer Konzerte sprengen.

Das Konzert wird ermöglicht durch die Unterstützung der Reiss-Engelhorn-Museen und des Kulturnetz Rhein-Neckar.

 

Das Orchester feiert Weihnachten mit einer neuen CD

Endlich eine weihnachtliche CD aufnehmen – das wünschten sich die Mitglieder der Mannheimer Bläserphilharmonie schon seit langem. Vom 29. September bis zum 3. Oktober dieses Jahres wurde dieser Wunsch in die Tat umgesetzt: Die 80 jungen Musiker und Musikerinnen unter der Leitung ihres Dirigenten Miguel Ercolino nahmen in der Aula des Karl-Friedrich-Gymnasiums die neue CD Weihnachten mit der Mannheimer Bläserphilharmonie auf. Es ist die zwölfte Produktion in der 30-jährigen Geschichte des Orchesters (nach zehn CDs und einer DVD).

Zu hören sind darauf die Lieblingsstücke der Orchestermitglieder aus den vergangenen Nikolauskonzerten: Die Nussknacker-Fantasie Pjotr I. Tschaikowskys gehört genauso dazu wie Engelbert Humperdincks Abendsegen und Pantomime und Johann S. Bachs Schafe können sicher weiden. Aber auch Weihnachtsklassiker wie Rudolph, the Red-Nosed Reindeer und Sleigh Ride dürfen natürlich nicht fehlen.

Finanziert wurde die CD-Produktion durch eine Crowdfunding-Aktion. Über 150 Unterstützer des Orchesters haben durch Spenden, Vorbestellungen und Engagements von Ensembles die finanzielle Grundlage für diese CD geschaffen.

Sollten Sie noch auf der Suche nach einem besonderen Weihnachtsgeschenk sein oder auch einfach nur in den Genuss anspruchsvoller sinfonischer Bläsermusik kommen wollen – dann schauen Sie doch vorbei!

Die CD ist zum Preis von 16 Euro erhältlich bei den Konzerten der Mannheimer Bläserphilharmonie, in einigen Mannheimer Geschäften (u. a. Bücher Bender in O4,2) sowie einfach per Mail an info@remove-this.mbp-ev.de.

 

Wir spielen jetzt auch in Ihrem Wohnzimmer!

DVD »Moderne Zeiten« ab sofort erhältlich

Nach mehreren CD-Produktionen der Mannheimer Bläserphilharmonie geht nun ein weiterer Wunsch in Erfüllung: Nicht nur als Ton-, sondern auch als Bewegtbildaufnahme gibt es das letzte Rosengartenkonzert mit Dirigent Markus Theinert vom 8. März 2015 als Erinnerungsstück auf DVD. Dieses Konzert war ein Meilenstein für das Orchester:

An diesem Abend spielte die Bläserphilharmonie unter anderem die Sinfonie Nr. 5 »Psychogramme« von Rolf Rudin. Das Werk komponierte Rudin eigens für die Mannheimer Bläserphilharmonie. Als weiteres Highlight findet sich auch das Flötenkonzert mit der Solistin Mariana Chacín auf der DVD. Mariana Chacín stammt aus Venezuela, spielte dort im Orchester Simon Bolivar und ist seit mehreren Jahren Mitglied der Mannheimer Bläserphilharmonie.

Sie können die DVD bei den Konzerten der Mannheimer Bläserphilharmonie erwerben, sie ist in einigen Mannheimer Geschäften erhältlich (z. B. Bücher Bender in O4, 2) und kann zum Preis von 18 € über die Geschäftsstelle der Mannheimer Bläserphilharmonie bezogen werden (Helena Walther, info@remove-this.mbp-ev.de).

Einen kleinen Vorgeschmack gibt es in unserem YouTube-Kanal:

Die Mannheimer Bläserphilharmonie spielt Sinfonie Nr. 5 von Rolf Rudin.

Die Sinfonie Nr. 5 von Rolf Rudin, als Auftragswerk für die Mannheimer Bläserphilharmonie komponiert, wurde am 8. März 2015 von Herrn Theinert und seinem Orchester uraufgeführt. Damit auch Sie in den Genuss dieses Stückes kommen können, haben wir einen Live-Mitschnitt auf YouTube veröffentlicht.
Zur Aufnahme.

 

Die Musiker der Mannheimer Bläserphilharmonie

In den Konzerten präsentiert sich das Orchester als homogene Gemeinschaft, die Musiker tragen ihren Teil zur Gesamtleistung auf der Bühne bei. Darüber hinaus hat jeder einzelne Musiker als Teil der Mannheimer Bläserphilharmonie seine individuelle Stärken und verbindet unterschiedliche Momente, Emotionen und Erlebnisse mit dem Orchester.
Lernen Sie die Mitglieder unseres Orchesters kennen.

 

Diskografie - unsere besten Stücke

Zehn CDs hat die Mannheimer Bläserphilharmonie seit 1994 eingespielt. Neben Stücken von Wagner, Elgar, Bernstein oder Schostakowitsch geben die CDs auch etliche Werke zeitgenössischer Komponisten wieder. Besonders interessant sind dabei das Klarinettenkonzert auf der CD Mannheimer Klang oder das Konzert für Posaune und Orchester auf Die Fünfte. Wenn Sie beim Stöbern eine oder mehrere CDs erwerben möchten, senden Sie ihre Wunschbestellung an info@remove-this.mbp-ev.de!
Gesamte Kollektion ansehen.

Mannheimer Klang (2005)

Tanz und Lied (2002)

Lebe lang und glücklich! (2007)

Termine

31
Mär

Rosengartenkonzert 2019

Sonntag, 

17:00 Uhr, Mozartsaal des Mannheimer Rosengartens

Newsletter

Geben Sie Ihre Mailadresse ein, um unseren 4x pro Jahr erscheinenden Newsletter zu abonnieren. Mit dem Absenden Ihrer Adresse bestätigen Sie die Kenntnisnahme unserer Datenschutzerklärung.

Tickets

Die Karten für unsere Konzerte sind erhältlich

Mitspielen

Du hast Interesse bei der Mannheimer Bläserphilharmonie oder dem Jugendblasorchester mitzuspielen? Hier findest du weitere Informationen.