Aufwind-Wettbewerb

"Aufwind" ist ein Wettbewerb für Schulbläserensembles und Bläserklassen.
Seit dem ersten "Aufwind" im Jahr 2009 kommen Ensembles zahlreicher allgemeinbildender Schulen der Metropolregion Rhein-Neckar nach Mannheim, um ihr Können vor einer professionellen Jury und einem großen Publikum unter Beweis zu stellen. 

Der Wettbewerb wird in drei Kategorien geführt: Bläserklassen im ersten Jahr (Kat. III), Bläserklassen im zweiten Jahr (Kat. II) und Schulbläserensembles (Kat. I). Die Schulbläserensembles und Bläserklassen sind in der Wahl ihrer Stücke frei. Erwünscht ist allerdings in Kategorie I mindestens ein Originalwerk für sinfonisches Blasorchester. Die Jury setzt sich regelmäßig aus renommierten Musikpädagogen und Musikern zusammen. So konnten in den vergangenen Jahren unter anderem Prof. Ehrhard Wetz, Professor für Posaune und Vizepräsident der Staatlichen Hochschule für Musik und Darstellende Kunst Mannheim, und Prof. Dr. Werner Jank, Professor für Musikpädagogik an der Musikhochschule Frankfurt, als Juroren gewonnen werden.

Die besten drei Ensembles jeder Kategorie gewinnen Geldpreise; der Erstplatzierte erhält zusätzlich einen Sachpreis in Form eines Blasinstruments.

Der Aufwind-Wettbewerb wird unterstützt von:

Der Termin für den Aufwind-Wettbewerb im Jahr 2018 steht fest:

Samstag, 16. Juni 2018

Zur Anmeldung werden die folgenden Dokumente benötigt:

Anmeldeschluss: 31.03.2018
Bitte schicken Sie das ausgefüllte Anmeldeformular an folgende Adresse:

Mannheimer Bläserphilharmonie e. V.
»Aufwind-Wettbewerb«
Herr Ernst Wulf
Zypressenstraße 1
68199 Mannheim

Weitere Informationen:

Aufwind-Wettbewerb im Jahr 2016

So viele Teilnehmer wie noch nie - Wettbewerbs-Neulinge aus Speyer gewinnen gleich zwei erste Preise.
Mehr erfahren.

Nachwuchsförderung durch gemeinsames Musizieren

„Aufwind“ ist eine Veranstaltung, die der Mannheimer Bläserphilharmonie besonders am Herzen liegt. Denn dieser Wettbewerb fördert den Nachwuchs aus der Region in mehrfacher Hinsicht:

  • Er führt er junge Musiker zusammen: Im Rahmen des Wettbewerbs haben die Schülerinnen und Schüler die Möglichkeit, zahlreiche andere Instrumentalisten zu treffen und dabei auch neue Freundschaften zu knüpfen.
  • Er fordert und fördert junge Menschen – musikalisch wie auch sozial: Vielleicht zum ersten Mal in ihrer musikalischen Laufbahn können sie sich mit anderen messen – und zwar als Teil eines Ensembles!
  • Er eröffnet neue Horizonte: Die Teilnehmer hören andere Ensembles und lernen dabei neue Stücke kennen. Außerdem wecken die Konzerte der Mannheimer Bläserphilharmonie oder des Jugendblasorchesters bei den Preisverleihungen Neugier und Lust, sich auf seinem Instrument weiter zu entwickeln, um bald so zu spielen, „wie die Großen“.
 

Aufwind-Wettbewerb 2015

Junge Bläser begeistern bei Aufwind

Über 200 Schüler messen sich. Zwei erste Plätze gehen nach Mannheim.

Über 200 Schülerinnen und Schüler aus allgemein bildenden Schulen der Metropolregion Rhein-Neckar haben am 7. Wettbewerb "Aufwind" für Bläserklassen und Schulbläserensembles teilgenommen, den die Mannheimer Bläserphilharmonie am Sonntag, 20. Juni 2015 in der Aula des Mannheimer Karl-Friedrich-Gymnasiums veranstaltete. In drei Kategorien präsentierten sie sich der hochrangig besetzten Jury und dem Publikum im voll besetzten Saal.

Deren Sprecher Markus Theinert zeigte sich begeistert über die dargebotenen sehr guten Leistungen und gab bei der Preisverleihung allen mit auf den Weg: „bei einer solchen Veranstaltung kann es nur Gewinner geben – auch, wenn es bei einem Wettbewerb eben einen 1. Platz gibt“. Und so durften sich am Ende alle Teilnehmer über Urkunden und Eintrittskarten für eines der kommenden Konzerte der Mannheimer Bläserphilharmonie freuen.

Die jeweiligen Gewinner der 3 Kategorien erhielten darüber hinaus noch Sach- und Geldpreise, u. a. eine Klarinette der Marke TEKKA oder einen Workshop mit einem renommierten Musiker der NDR Big Band. „All dies wäre ohne die Unterstützung unserer großzügigen Sponsoren nicht möglich“, bedankte sich der ehemalige Vorsitzende Jérôme Dath, der wie gewohnt eloquent durch die Veranstaltung führte.

„Es ist jedes Jahr wieder eine Freude, die jungen Musiker in ihrem Ensemble als eine Einheit und ganz konzentriert bei den Auftritten zu sehen“, sagte Benjamin Grän, 1. Vorsitzender der Mannheimer Bläserphilharmonie und Ideenstifter des Wettbewerbs. Auch, dass das Karl-Friedrich-Gymnasium seit nunmehr 4 Jahren die Aula als Austragungsort stellt, sei ein Glücksfall. Außerdem bedankte er sich bei allen Helfern, die nicht nur für einen reibungslosen Ablauf sorgten, sondern die Musiker, Besucher und Fans auch bestens verpflegten.

In der Kategorie "Bläserklassen im 1. Jahr" (5. Klassen) nahmen 2 Ensembles teil: das Gymnasium Maxdorf errang vor dem Liselotte Gymnasium aus Mannheime den 1. Platz und konnte sich somit über eine Trompete der Marke AS freuen.

In der Kategorie „Bläserklassen im 2. Jahr“ (6. Klassen) nahmen 4 Ensembles teil. Obwohl alle Sieger waren, erreicht das Johanna Geissmar Gymnasium aus Mannheim ganz knapp vor dem Eduard Spranger Gymnasium aus Landau den 1. Platz. Die nächsten Plätze belegten das Gymnasium Maxdorf vor dem Lieselotte Gymnasium.

In der Kategorie „Schulbläserensembles“ war die Big Band des Ludwig Frank Gymnasiums aus Mannheim zwar als einziger Teilnehmer angetreten. Mit der höchsten Wertung des Wettbewerbs (94 von 100 möglichen Punkten) hat sie sich den Sieg aber redlich verdient.

Die Mannheimer Bläserphilharmonie möchte auch im Jahr 2016 den Wettbewerb „Aufwind“ erneut austragen und freut sich schon heute auf regen Zuspruch der Bläserklassen und Schulbläserensembles!

 

Aufwind-Wettbewerb 2014

In der Kategorie „Bläserklassen im ersten Jahr“ (5. Klassen) begeisterten Schüler und Schülerinnen aus Mannheim und Maxdorf die Zuhörer mit ihren Leistungen. In der Kategorie „Bläserklassen im zweiten Jahr“ (6. Klassen) nahmen sechs Bläserklassen von Schulen aus der ganzen Metropolregion teil. Das Niveau der einzelnen Orchester war wie in den vergangenen Jahren sehr hoch.

Großen Jubel gab es bei der anschließenden feierlichen Verkündung der Ergebnisse, die von der Mannheimer Bläserphilharmonie und deren Jugendorchester musikalisch umrahmt wurde. Glücklicher Sieger bei den 5. Klassen war das Liselotte-Gymnasium Mannheim, dicht gefolgt vom Gymnasium Maxdorf. In der Kategorie der 6. Klassen konnte das Eduard-Spranger-Gymnasium Landau über den ersten Platz jubeln. Die nächsten Plätze belegten das Gymnasium Maxdorf und die IGS Ernst Bloch aus Ludwigshafen.
Die Sieger konnten sich über Geldpreise, eine von der Firma "Mannheim Brassatelier" gestiftete Trompete oder einen von der Firma Yamaha ausgelobten Workshop mit dem renommierten Trompeter Rüdiger Baldauf (heavytones, die Studioband von TV Total) freuen.


Die Ergebnisse im Überblick:

In Kategorie 5. Klasse:

  • Liselotte-Gymnasium Mannheim (1. Platz, 91 Punkte, Leitung: Wieland Bosse),
  • Gymnasium Maxdorf (2. Platz, 90 Punkte, Leitung: Raphael Funke)

In Kategorie 6. Klasse:

  • Eduard-Spranger-Gymnasium Landau (1. Platz, 94 Punkte, Leitung: Birgit Winkens)
  • Gymnasium Maxdorf (2. Platz, 89 Punkte, Leitung: Raphael Funke)
  • IGS Ernst Bloch Ludwigshafen (3. Platz, 88 Punkte, Leitung: Jörg Safferling)
  • Liselotte-Gymnasium Mannheim (4. Platz, 86 Punkte, Leitung: Wieland Bosse)
  • Liebfrauenschule Bensheim (5. Platz, 85 Punkte, Leitung: Michael Meyer-Limp)
  • Merian-Realschule Ladenburg (5. Platz, 85 Punkte, Leitung: Lena Lindner)
 

Das war der Aufwind-Wettbewerb 2013

Wir bedanken uns bei den Schulen, die meist mit mehr als einem Orchester beim Aufwind-Wettbewerb 2013 teilgenommen haben:

  • Gymnasium G8GTS Maxdorf
  • Albert-Einstein-Gymnasium Frankenthal
  • Eduard-Spranger-Gymnasium Landau
  • Überwald-Gymnasium Wald-Michelbach
  • Merian-Realschule
  • C.-F.-Gauß-Gymnasium Hockenheim
  • Humboldt-Realschule Eppelheim
  • Lieselotte-Gymnasium
  • Peter-Petersen-Gymnasium
     

Termine

10
Dez

Nikolauskonzert 2017

Sonntag, 

17:00 Uhr, Mozartsaal des Mannheimer Rosengartens

18
Mär

Rosengartenkonzert 2018

Sonntag, 

17:00 Uhr, Mozartsaal des Mannheimer Rosengartens

16
Jun

Aufwind 2018

Samstag, 

ganztägig, Aula des Karl-Friedrich-Gymnasiums in Mannheim

Newsletter

Geben Sie Ihre Mailadresse ein, um unseren 4x pro Jahr erscheinenden Newsletter zu abonnieren.

Tickets

Die Karten für unsere Konzerte sind erhältlich