Sinfonische Bläsermusik zur Vorweihnachtszeit

Zurück aus der Corona-Pause - Nikolauskonzert(e) am 06.12.2020 im Mannheimer Rosengarten

Die Freude im Orchester ist groß – nach der mehrmonatigen Zwangspause durch den Ausbruch der Covid-19-Pandemie konnte die Mannheimer Bläserphilharmonie nun unter strengen Hygieneauflagen das Proben wieder aufnehmen, um sich auf ihr traditionelles Nikolauskonzert im Mannheimer Rosengarten vorzubereiten. Nachdem die geplante Matinee Anfang des Jahres ausfallen musste, ist es nun für uns ein großes Geschenk, dem Publikum einen musikalischen Weihnachtsgruß entgegenbringen zu dürfen.

Die Planung größerer und kleinerer Konzerte ist zur aktuellen Zeit immer mit einem Wagnis verbunden. Plötzliche krankheitsbedingte Absagen, Vorsichtsmaßnahmen, Hygienekonzepte und der ständig mögliche Anstieg der Fallzahlen sitzen den Konzertorganisator*innen und Musiker*innen zu jedem Zeitpunkt im Nacken und erschweren die Planung.

Man könnte sich einfachere Umstände vorstellen, doch die Mannheimer Bläserphilharmonie nimmt diese Herausforderung gerne an und präsentiert ihrem Publikum am 06.12.2020 mit großer Freude gleich zwei Nikolauskonzerte. Ob sonntäglicher Frühaufsteher oder Morgenmuffel, dieses Jahr kommt jeder auf seine Kosten. Die Sicherheit aller ist das Wichtigste. Deshalb gibt es im Rosengarten streng regulierte Einlassbeschränkungen und auch die Anzahl der Musiker*innen auf der Bühne ist begrenzt. Um trotzdem möglichst vielen Zuhörer*innen das vorweihnachtliche Konzert präsentieren zu können, wird die Mannheimer Bläserphilharmonie am diesjährigen Nikolaustag zum ersten Mal gleich zwei Konzerte spielen, eines um 11:00 Uhr sowie eines um 17:00 Uhr.

Das Programm soll gerade in diesen ungewöhnlichen Zeiten ein wenig vorweihnachtlich besinnliche Stimmung verbreiten und auch wird das Geburtstagskind dieses Jahres nicht außer Acht gelassen. Neben weihnachtlich anmutenden Werken wie Johan de Meijs Polish Christmas Music oder Russian Sleigh Ride von Darrol Barry wird unter anderem die eindrucksvolle Egmont-Ouvertüre des großen Ludwig van Beethoven erklingen. Die Musiker*innen der Mannheimer Bläserphilharmonie sowie ihr Dirigent Miguel Ercolino freuen sich nach der langen Pause umso mehr, Sie endlich wieder im Rosengarten begrüßen zu dürfen!

Tickets:
- Ticketservice der Mannheimer Bläserphilharmonie e .V. (06359/40095, tickets@mbp-ev.de )
- www.reservix.de
- Bei den bekannten Vorverkaufsstellen

Jubiläum mit Ensembles der Mannheimer Bläserphilharmonie

Blechbläserensemble, Flötenquintett und Bläserquintett der MBP spielen in der Lutherkirche

Am 3. Oktober feiert ein weiteres Ensemble der Mannheimer Bläserphilharmonie seine Premiere: Zwölf Musikerinnen und Musiker des Orchesters haben in den vergangenen Monaten statt im Tutti in einer Blechbläser-Kammermusikbesetzung geprobt. Corona-bedingt braucht man auch für nur zwölf Bläser eine ziemlich große Kammer. Glücklicherweise konnte der Melanchthonsaal in der Neckarstadt-Ost genutzt werden. Beim Fest der Diakoniekirche Luther spielt das Ensemble nun um 17 Uhr als kleines Dankeschön für die tolle Möglichkeit, in dieser schwierigen Zeit in den Räumen der Neckarstadt-Gemeinde proben zu können.
Um 19 Uhr tritt dann an gleicher Stelle das Flötenquintett der MBP auf. Am folgenden Tag, 4. Oktober, um 15 Uhr ist dann das Bläserquintett mit Mozart und Dvořák an der Reihe. Spenden der Benefiz-Kurzkonzerte kommen der Diakoniekirche Luther zugute.

Matinee im Grünen

Ensembles der Mannheimer Bläserphilharmonie musizieren im Chinesischen Garten des Luisenparks

Die allgegenwärtige Situation der Pandemie bedeutet auch für die Mannheimer Bläserphilharmonie eine enorme Veränderung der Umstände. Gerade für ein sinfonisches Blasorchester ist an Proben und Konzerte mit rund 80 Musikerinnen und Musikern in einem geschlossenen Raum zurzeit nicht zu denken.

Deprimierend, keine Frage! – Aber Aufgeben gilt nicht. Die Lösung: Kammermusik im Park! 

Nach dreimonatiger Zwangspause hat die Mannheimer Bläserphilharmonie nun in kleineren Formationen mit dem Proben begonnen – mit ungemindertem Elan und viel Freude .

Im Mannheimer Luisenpark musizieren am 19.07.2020 und 26.07.2020 jeweils um 10:30 Uhr Kammermusikensembles der Mannheimer Bläserphilharmonie im Garten des chinesischen Teehaus. Köstlicher chinesischer Tee und musikalische Kostbarkeiten unter anderem von Dvořák, Mozart und Taffanel stehen auf dem Programm. Es spielen das Bläserquintett der Mannheimer Bläserphilharmonie (beide Termine) sowie ein Flötenquintett (19.07.) und ein Klarinettenquartett (26.07.) des Orchesters.

Genießen Sie die musikalische Vielfalt der Bläserensembles in sommerlicher Atmosphäre an der frischen Luft.

Es gelten die Corona-Regelungen des Luisenparks. Platzreservierungen im Vorfeld mit Angaben der für die Corona-Nachverfolgung benötigten Daten sind möglich und erwünscht. Besucher des Konzerts können direkt beim Chinesischen Teehaus unter der Nummer 0172-3011724 täglich von 12 – 18 Uhr reservieren. Es stehen auch überdachte Plätze zur Verfügung, sodass das Konzert auch bei unbeständigem Wetter stattfinden kann.

Der Eintritt ist frei (nur der Parkeintritt ist zu entrichten), Spenden zur Unterstützung der musikalischen Arbeit der Mannheimer Bläserphilharmonie in schwierigen Zeiten sind willkommen!
 

Wir spielen wieder!

Neustart mit kleinen Ensembles

An eine Orchesterprobe im Tutti mit 80 Musikerinnen ist zwar momentan noch nicht zu denken – ein passender Saal, der den geforderten Mindestabstand ermöglicht, verfügbar und bezahlbar ist, ist nicht in Sicht. Aber mittlerweile haben fünf Kammermusikensembles der Mannheimer Bläserphilharmonie in der Größe von 4 bis 14 Musikerinnen und Musikern mit den Proben begonnen. Auf dem Programm stehen Mozart, Dvorákl und Taffanel. Spontan konnten zwei Konzerte im Luisenpark an der frischen Luft organisiert werden – es tut sich was in der MBP. Dazu in Kürze mehr.

Ob das Nikolauskonzert am 6. Dezember stattfinden kann, ist zurzeit noch unklar. In jedem Fall behalten Karten, die für die entfallene Frühlingsmatinee erworben wurden, ihre Gültigkeit als Gutschein für das nächste große Konzert des Orchesters, das stattfinden kann.

Mitspielen in der MBP

Heiß begehrt bist du, wenn du Klarinette, Horn oder Fagott spielst – aber auch andere Instrumentalist*innen sind bei uns willkommen!

Unser Orchester besteht aus 70 Studierenden, Schülern und jungen Berufstätigen aus der Rhein-Neckar-Region. Zweimal im Jahr spielen wir im Mozartsaal; im Sommer 2019 waren wir in China.

Probe: Mittwoch von 19.30 – 22.00 Uhr, gelegentlich am Wochenende in der Aula des Karl-Friedrich-Gymnasiums – direkt beim Wasserturm.

Klingt gut? Dann spiel mit uns!
mitspielen@remove-this.mbp-ev.de  
0621/40172846

 

Termine

06
Dez

Nikolauskonzerte der MBP

Sonntag, 

11 Uhr und 17 Uhr

Rosengarten Mannheim

Newsletter

Geben Sie Ihre Mailadresse ein, um unseren 4x pro Jahr erscheinenden Newsletter zu abonnieren. Mit dem Absenden Ihrer Adresse bestätigen Sie die Kenntnisnahme unserer Datenschutzerklärung.

Tickets

Die Karten für unsere Konzerte sind erhältlich

Mitspielen

Du hast Interesse bei der Mannheimer Bläserphilharmonie oder dem Jugendblasorchester mitzuspielen? Hier findest du weitere Informationen.

Spenden

Unterstützen Sie die Mannheimer
Bläserphilharmonie mit einer Spende.