Aufwind für Bläserklassen und Schulblasorchester allgemeinbildender Schulen

Jedes Jahr im Sommer veranstaltet die Mannheimer Bläserphilharmonie den Wettbewerb »Aufwind« für Bläserklassen und Schulbläserensembles der Metropolregion Rhein-Neckar. Der Aufwind-Wettbewerb ist für viele Schülerinnen und Schüler sowie ihre Lehrerinnen und Lehrer ein motivierendes Ziel am Schuljahresende. Mit ihren Klassen oder Schulorchestern treten sie an, um zu zeigen, was sie musikalisch erarbeitet haben! Pro Jahr nehmen etwa 10 bis 15 Ensembles aus Schulen der Rhein-Neckar-Region teil.
Bei den vergangenen Ausgaben des Wettbewerbs standen im Laufe des Tages zwischen 400 und 500 Schülerinnen und Schüler auf der Bühne. Die musikalischen Leistungen der Ensembles werden von einer Jury beurteilt, die aus renommierten Musikpädagogen und Musikern besteht. So konnten in den vergangenen Jahren unter anderem Prof. Dr. Werner Jank, Professor für Musikpädagogik an der Musikhochschule Frankfurt, und Prof. Ehrhard Wetz als Juroren gewonnen werden.
Alle organisatorischen Aufgaben rund um die Vorbereitung und sowie die Betreuung der Ensembles leisten die Mitglieder der Mannheimer Bläserphilharmonie e. V. in ehrenamtlicher Arbeit.

Aufwind 2024

Der Aufwind-Wettbewerb 2024 wird am 30. Juni im Kulturhaus Käfertal stattfinden. Hier geht es zur Ausschreibung und den Anmeldeformularen.

Rückblick und Ergebnisse Aufwind 2023

Seit 2009 wird der Aufwind-Wettbewerb, der sich an Bläserklassen und Schulorchester allgemeinbildender Schulen in der Metropolregion Rhein-Neckar richtet, von der Mannheimer Bläserphilharmonie ausgetragen. Dieses Jahr fand er das erste Mal im Kulturhaus in Mannheim Käfertal statt. Am 2. Juli 2023 war der große Saal und das Foyer fest in der Hand von über 250 Schülerinnen und Schülern, denen die Aufregung vor ihrem Auftritt oder die Erleichterung über ein erfolgreiches Konzert deutlich anzumerken war. Zehn Bläserklassen und Orchester wechselten sich auf der Bühne ab, um das Ergebnis ihrer Probenarbeit und ihres Fortschritts in diesem Schuljahr den Gästen und auch der Jury, bestehend aus Hochschuldozenten und Schulmusikerinnen zu präsentieren. Vor allem die Bläserklassen und das Schulorchesters des Hans-Purrmann-Gymnasiums aus Speyer konnten sich jeweils über eine Auszeichnung in den drei Kategorien freuen.

Als Abschluss der Veranstaltung präsentierte die Mannheimer-Bläserphilharmonie zwei Stücke aus ihrem aktuellen Repertoire und demonstrierte, wohin der musikalische Weg aus Bläserklassen der regionalen Schulen führen kann. Als Zwischenschritt soll auch das Jugendblasorchester des Vereins eine Möglichkeit für alle interessierten Schülerinnen und Schüler darstellen. Das Jugendblasorchester startet im September in Mannheim Käfertal in eine neue Spielzeit.

Der Termin für den kommenden Aufwind-Wettbewerb wird Sonntag, 30. Juni 2024, ebenfalls im Kulturhaus in Mannheim-Käfertal sein.

 

Die Ergebnisse des Wettbewerbs im Detail:

 

Kategorie 3 (Bläserklassen im ersten Jahr)

Lise-Meitner-Gymnasium Maxdorf hat mit sehr gutem Erfolg teilgenommen

Gymnasium Schifferstadt hat mit sehr gutem Erfolg teilgenommen

Freiherr-vom-Stein-Gymnasium Fulda hat mit sehr gutem Erfolg teilgenommen

Hans-Purrmann-Gymnasium Speyer hat mit hervorragendem Erfolg und mit Auszeichnung teilgenommen

 

Kategorie 2 (Bläserklassen im zweiten Jahr)

Johanna-Geissmar-Gymnasium Mannheim hat mit sehr gutem Erfolg teilgenommen

Freiherr-vom-Stein-Gymnasium Fulda hat mit sehr gutem Erfolg teilgenommen

Hans-Purrmann-Gymnasium Speyer hat mit sehr gutem Erfolg und mit Auszeichnung teilgenommen

 

Kategorie 1 (Schulbläserensembles)

St. Raphael Gymnasium Heidelberg hat mit sehr gutem Erfolg teilgenommen

Johanna-Geissmar-Gymnasium Mannheim hat mit hervorragendem Erfolg teilgenommen

Hans-Purrmann-Gymnasium Speyer hat mit hervorragendem Erfolg und mit Auszeichnung teilgenommen

Bilder Aufwind 2024

Vergangene Veranstaltungen

Der Aufwind-Wettbewerb ist zurück!

Wettbewerb für Bläserklassen und Schulorchester am 2. Juli 2023 im Kulturhaus Mannheim-Käfertal. 

Seit 2009 richtet die Mannheimer Bläserphilharmonie den Aufwind-Wettbewerb in Mannheim aus. Der Wettbewerb ist mittlerweile zu einer festen Größe geworden, und es treten hierbei Bläserklassen und Schulorchester aus der Metropolregion an. Corona hat uns zu einer Pause gezwungen. Letztes Jahr konnten wir Aufwind mit sehr großem Erfolg als Festival stattfinden lassen – ohne Bewertung durch eine Jury. Dieses Jahr kehren wir zum Wettbewerbsformat zurück. Wir freuen uns über die Teilnahme von 10 Ensembles mit Bläserklassen aus dem ersten und zweiten Jahr und Schulorchestern.

Der  Aufwind-Wettbewerb findet dieses Jahr am Sonntag, 02. Juli 2023 im Kulturhaus Mannheim-Käfertal (Gartenstraße 8, 68309 Mannheim) statt. Die Veranstaltung ist öffentlich, der Eintritt ist frei. Zum Abschluss des Wettbewerbs spielt die Mannheimer Bläserphilharmonie bei der Preisverleihung um 15.00 Uhr ein kurzes Konzert.

Aufwind 2023 – Ablauf

Kategorie III – Bläserklassen im 1. Jahr
09:30 – 09:50 Lise-Meitner-Gymnasium Maxdorf
09:50 – 10:10 Gymnasium Schifferstadt
10:10 – 10:30 Hans-Purrmann-Gymnasium Speyer
10:30 – 10:50 Freiherr-vom-Stein-Gymnasium Fulda

Kategorie II – Bläserklassen im 2. Jahr
11:00 – 11:20 Johanna-Geissmar-Gymnasium Mannheim
11:20 – 11:40 Freiherr-vom-Stein-Gymnasium Fulda
11:40 – 12:00 Hans-Purrmann-Gymnasium Speyer

Kategorie I – Schulorchester
12:45 – 13:15 St. Raphael Gymnasium Heidelberg
13:15 – 13:45 Johanna-Geissmar-Gymnasium Mannheim
13:45 – 14:15 Hans-Purrmann-Gymnasium Speyer

15:00 Abschlussveranstaltung und Preisverleihung

Aufwind-Festival

Festival für Bläserklassen, Schulbläserklassen und Ensembles am 3. Juli 2022 in der Festhalle Baumhain im Luisenpark

Seit 2009 richtet die Mannheimer Bläserphilharmonie den Aufwind-Wettbewerb in Mannheim aus. Er richtet sich an alle Bläserklassen und Schulorchester aus der Metropolregion und ist mittlerweile zu einer festen Größe geworden. Allerdings ist auch die Corona-Pandemie nicht spurlos an der Veranstaltung vorübergegangen. Wir mussten in den vergangenen zwei Jahren den Wettbewerb absagen. Auch für das Jahr 2022 stand lange nicht fest, ob eine regelmäßige Probenarbeit an den Schulen stattfinden kann und eine Teilnahme an einem Wettbewerb überhaupt denkbar ist. Die Mannheimer Bläserphilharmonie hat sich deshalb entschlossen, zumindest dieses Jahr Aufwind als Festival stattfinden zu lassen. Die jungen MusikerInnen sollen die Möglichkeit bekommen, frei von Jury-Bewertungen, ihr Können vor einem größeren Publikum zu präsentieren. Wir freuen uns, dass insgesamt 11 Bläserklassen und Orchestern von Schulen der Region unserer Einladung gefolgt sind.


Das Aufwind-Festival findet dieses Jahr am Sonntag, 03. Juli 2022 in der Festhalle Baumhain im Luisenpark Mannheim statt. Die Veranstaltung ist öffentlich, der Eintritt ist frei, lediglich der Parkeintritt muss entrichtet werden. Zum Abschluss des Festivals um 15.30 Uhr wird die Mannheimer Bläserphilharmonie ihren Wettbewerbsbeitrag für den World Music Contest in Kerkrade präsentieren.

Programm:

Bläserklassen im ersten Jahr
09:30 – 09:50 Johanna-Geissmar-Gymnasium Mannheim Bläserklasse 5.1
09:50 – 10:10 Gymnasium Schifferstadt Bläserklasse 5
10:10 – 10:30 Hans-Purrmann-Gymnasium Speyer Bläserklasse 5b
10:30 – 10:50 Eduard-Spranger-Gymnasium Landau Bläserklasse 5b

Bläserklassen im zweiten Jahr
11:00 – 11:20 Johanna-Geissmar-Gymnasium Mannheim Bläserklasse 6.1
11:20 – 11:40 Hans-Purrmann-Gymnasium Speyer Bläserklasse 6b
11:40 – 12:00 Eduard-Spranger-Gymnasium Landau Bläserklasse 6a
12:00 – 12:20 Ludwig-Frank-Gymnasium Mannheim Bläserklasse 6

Bläserensembles und Orchester
12:30 – 13:00 Orchester des Gymnasiums Schifferstadt
13:00 – 13:30 Johanna-Geissmar-Orchester Mannheim
13:30 – 14:00 St.-Raphael-Schulen Heidelberg Unterstufen-Bläser-Orchester

Abschlusskonzert
15:30 – 16:30 Abschlusskonzert der Mannheimer Bläserphilharmonie mit Würdigung der teilnehmenden Ensembles
 

Pressemitteilung Aufwind 2022

Ergebnisse des Aufwind-Wettbewerbs 2019

Kategorie 1 (Klasse 5)

Merian-Realschule Ladenburg (Leitung: Fabian Müller, Lena Linder): 1. Preis (91 Punkte) – Mit hervorragender Leistung teilgenommen

Überwald-Gymnasium Wald-Michelbach (Leitung: Sebastian Schertel): 2. Preis (90 Punkte) – Mit sehr guter Leistung teilgenommen.

Kategorie 2 (Klasse 6)

Johanna-Geissmar-Gymnasium Mannheim (Leitung: Elgin Bohnenkamp): 1. Preis (93 Punkte) – Mit hervorragender Leistung teilgenommen.

Ludwig-Frank-Gymnasium Mannheim (Leitung: Theodor Schaumlöffel) 2. Preis (92 Punkte) – Mit hervorragender Leistung teilgenommen.

Merian-Realschule Ladenburg (Leitung: Fabian Müller): 3. Preis (90 Punkte) – Mit sehr guter Leistung teilgenommen.

Integrierte Gesamtschule Ernst Bloch Ludwigshafen (Leitung: Karl Benz): 3. Kreis (90 Punkte) – Mit sehr guter Leistung teilgenommen.

Der Wettbewerb wird in drei Kategorien geführt: Bläserklassen im ersten Jahr (Kat. III), Bläserklassen im zweiten Jahr (Kat. II) und Schulbläserensembles (Kat. I). Die Schulbläserensembles und Bläserklassen sind in der Wahl ihrer Stücke frei. Erwünscht ist allerdings in Kategorie I mindestens ein Originalwerk für sinfonisches Blasorchester. Die Jury setzt sich regelmäßig aus renommierten Musikpädagogen und Musikern zusammen. So konnten in den vergangenen Jahren unter anderem Prof. Ehrhard Wetz, Professor für Posaune und Vizepräsident der Staatlichen Hochschule für Musik und Darstellende Kunst Mannheim, und Prof. Dr. Werner Jank, Professor für Musikpädagogik an der Musikhochschule Frankfurt, als Juroren gewonnen werden.

Die besten drei Ensembles jeder Kategorie gewinnen Geldpreise; der Erstplatzierte erhält zusätzlich einen Sachpreis in Form eines Blasinstruments.

Unterstützer

Folgende Organisationen und Firmen haben den Wettbewerb durch Spenden oder Sponsoring unterstützt: 

  • BASF SE
  • Freunde und Förderer der Mannheimer Bläserphilharmonie
  • GBG - Mannheimer Wohnungsbaugesellschaft mbH
  • Heinrich Vetter Stiftung
  • Roche Diagnostics Deutschland GmbH

Die Preise wurden gestiftet von: 

  • Yamaha Music (Instrumentenpreis)
  • Musikhaus Schlaile (Instrumetenpreis und Gutscheine)
  • Buffet Crampon (Gutschein)
  • Lionsclub Mannheim Rosengarten (Instrumentengutscheine)
  • Lionsclub Mannheim Rhein-Neckar (Geldpreise)
  • Lionsclub Mannheim Quadrate (Geldpreise)
  • Mannheimer Bläserphilharmonie e. V. (Gutscheine für Eintrittskarten)

Vielen Dank!

Nachwuchsförderung durch gemeinsames Musizieren

„Aufwind“ ist eine Veranstaltung, die der Mannheimer Bläserphilharmonie besonders am Herzen liegt. Denn dieser Wettbewerb fördert den Nachwuchs aus der Region in mehrfacher Hinsicht:

  • Er führt er junge Musiker zusammen: Im Rahmen des Wettbewerbs haben die Schülerinnen und Schüler die Möglichkeit, zahlreiche andere Instrumentalisten zu treffen und dabei auch neue Freundschaften zu knüpfen.
  • Er fordert und fördert junge Menschen – musikalisch wie auch sozial: Vielleicht zum ersten Mal in ihrer musikalischen Laufbahn können sie sich mit anderen messen – und zwar als Teil eines Ensembles!
  • Er eröffnet neue Horizonte: Die Teilnehmer hören andere Ensembles und lernen dabei neue Stücke kennen. Außerdem wecken die Konzerte der Mannheimer Bläserphilharmonie oder des Jugendblasorchesters bei den Preisverleihungen Neugier und Lust, sich auf seinem Instrument weiter zu entwickeln, um bald so zu spielen, „wie die Großen“.

Termine

30
Jun

Sonntag, 

9 Uhr bis ca. 15 Uhr Kulturhaus Käfertal, Mannheim

30
Jun
17
Jul

Mittwoch, 

Mittwoch, 19 Uhr, Park der Heinrich-Vetter-Stiftung, Ilvesheim

30
Okt

Mittwoch, 

Unser ehemaliger Dirigent Markus Theinert kommt für einen Workshop zurück nach Mannheim.

Newsletter

Geben Sie Ihre Mailadresse ein, um unseren 4x pro Jahr erscheinenden Newsletter zu abonnieren. Mit dem Absenden Ihrer Adresse bestätigen Sie die Kenntnisnahme unserer Datenschutzerklärung.

Tickets

Die Karten für unsere Konzerte sind erhältlich

Mitspielen

Du hast Interesse bei der Mannheimer Bläserphilharmonie oder dem Jugendblasorchester mitzuspielen? Hier findest du weitere Informationen.

Spenden

Unterstützen Sie die Mannheimer
Bläserphilharmonie mit einer Spende.

Sie können auch gerne per Überweisung spenden:

IBAN: DE97 6709 0000 0001 2640 01
BIC: GENODE61MA2

Die Spenden sind steuerlich absetzbar.