Konzerte

Nikolauskonzert – "Abendsegen"

Sonntag, 7. Dezember, 17 Uhr, Rosengarten Mannheim

Die MBP beginnt das Programm ihres diesjährigen Nikolauskonzerts mit der Ouvertüre Raise of the Son des amerikanischen Komponisten Rossano Galante. Der Titel dieses majestätischen Werks ist doppeldeutig: Er kann mit der Auferstehung Jesu in Verbindung gebracht werden oder sich auf einen Sonnenaufgang beziehen – der Gleichklang der beiden englischen Wörter „son“ (Sohn) und „sun“ (Sonne) lässt beide Deutungen zu und ist vom Komponisten beabsichtigt.

Nach dieser schwungvollen Eröffnung folgt mit Abendsegen und Pantomime eines der bekanntesten Stücke aus der Oper Hänsel und Gretel von Engelbert Humperdinck, die am 23. Dezember 1893 unter der Leitung von Richard Strauss in Weimar uraufgeführt wurde. Auch heute noch wird diese Oper sehr häufig in der Adventszeit aufgeführt.

Mit dem folgenden Stück dreht die MBP noch einmal richtig auf: Namasé Rhapsody ist eine Hommage des belgischen Komponisten Jan van der Roost an seinen amerikanischen Kollegen John Adams, der neben Philip Glass und Steve Reich zu den bekanntesten Vertretern der Minimal Music gehört. Auf den ersten, minimalistisch anmutenden Satz folgt ein lyrischer, expressiver zweiter Satz für diverse Solisten und Register. Der dritte Satz bringt mit einem starren metrischen Muster einen Stimmungswechsel ins Spiel, bevor das Werk kraftvoll und energisch endet.

Im zweiten Teil des Konzerts präsentiert die MBP ausschließlich Werke des berühmten italienischen Komponisten Giuseppe Verdi. Obwohl Verdi vor allem als Opernkomponist bekannt ist, spielt die MBP neben drei Sopranarien und einer Balletmusik aus seinen Opern auch ein Stück, das nicht für die Oper geschrieben wurde.

Dabei handelt es sich um das dramatische Dies Irae aus der Messa da Requiem, die Verdi im Jahre 1874 komponierte.

Die Balletmusik Ballabili, ebenfalls für eine rein instrumentale Besetzung komponiert, entstammt dem dritten Akt der Oper Macbeth aus dem Jahre 1847.

Die drei Sopranarien, Pace, pace, mio Dio und La Vergine degli Angeli aus der Oper Die Macht des Schicksals sowie das Ave Maria aus Otello, bilden jedoch das Herzstück der zweiten Konzerthälfte. Als Solistin konnte die Sopranistin Sabine Vinke gewonnen werden, die bei diesen drei Arien von der MBP begleitet wird. Sabine Vinke erhielt ihre Gesangsausbildung an der Hochschule für Musik und dem Institut für Musiktheater in Karlsruhe. Neben Auftritten und Engagements in Würzburg, Neapel und Strasbourg war sie schon häufig als Solistin am Nationaltheater Mannheim zu hören.

Die Mannheimer Bläserphilharmonie freut sich auf die Zusammenarbeit mit einer so hochkarätigen Solistin, auf ein abwechslungsreiches und stimmungsvolles Nikolauskonzert und auf Ihr zahlreiches Erscheinen.

Das Programm auf einen Blick:

Raise of the Son, Rossano Galante (geb. 1967)

Abendsegen und Pantomime aus der Oper "Hänsel und Gretel", Engelbert Humperdinck (1854 – 1921), Bearb.: Eiji Suzuki

Namasé Rhapsody, Jan van der Roost (geb. 1956)

 - Pause - 

Dies Irae aus der "Messa da Requiem", Giuseppe Verdi (1813 – 1901), Bearb.: Giancarlo Gazzani

Pace, pace, mio Dio aus der Oper "Die Macht des Schicksals", Giuseppe Verdi (1813 – 1901), Bearb.: Roger Niese
     Sopran: Sabine Vinke

Ave Maria aus der Oper "Otello", Giuseppe Verdi (1813 – 1901), Bearb.: Jos van der Braak
     Sopran: Sabine Vinke

La Vergine degli Angeli aus der Oper "Die Macht des Schicksals", Giuseppe Verdi (1813 – 1901), Bearb.: Jos van der Braak
     Sopran: Sabine Vinke

Ballabili aus der Oper "Macbeth", Giuseppe Verdi (1813 – 1901), Bearb.: Wil van der Beek

Karten:

Kategorie I: 25,00 € / ermäßigt 12,50 €
(Parkett Mitte Reihe 114 / Balkone / Empore Reihe 12)


Kategorie II: 20,00 € / ermäßigt 10,00 €
(alle anderen Plätze)

Freie Platzwahl innerhalb der Kategorien.
Ermäßigte Karten für Schüler und Studenten.

 

Sie erhalten Karten über die Geschäftsstelle der Mannheimer Bläserphilharmonie e.V.:
0621/7141286 oder 06359/40095
info@remove-this.mbp-ev.de

über den DAFAK Mannheim e.V.:
0621/794902
e.breitwieser@remove-this.googlemail.com

sowie bei den bekannten Vorverkaufsstellen und im Internet.

Der Erlös des Konzerts wird erneut für soziale Projekte des DAFAK sowie für die Orchester- und Jugendarbeit des Orchesters verwendet.

Die Tageskasse ist am 7. Dezember ab 16.00 Uhr geöffnet.

Termine

Newsletter

Geben Sie Ihre Mailadresse ein, um unseren 4x pro Jahr erscheinenden Newsletter zu abonnieren. Mit dem Absenden Ihrer Adresse bestätigen Sie die Kenntnisnahme unserer Datenschutzerklärung.

Tickets

Die Karten für unsere Konzerte sind erhältlich

Mitspielen

Du hast Interesse bei der Mannheimer Bläserphilharmonie oder dem Jugendblasorchester mitzuspielen? Hier findest du weitere Informationen.

Spenden

Unterstützen Sie die Mannheimer
Bläserphilharmonie mit einer Spende.

Sie können auch gerne per Überweisung spenden:

IBAN: DE97 6709 0000 0001 2640 01
BIC: GENODE61MA2

Die Spenden sind steuerlich absetzbar.